Terrence G. Kardong OSB

Zukunft gestalten

Drei monastische Werte für das 21. Jahrhundert

Niemand kann sagen, wie sich das klösterliche Leben in der westlichen Welt weiterentwickeln wird. Doch wir können uns darüber Gedanken machen, was in einer Zeit des Übergangs wesentlich ist oder es wieder werden sollte. In diesem Essay gibt ein Altmeister der Erforschung des Mönchtums Einblick in seine Erfahrungen und Gedanken: Für ihn sind Gemeinschaft, Zölibat und Lectio divina entscheidend für eine gedeihliche Entwicklung des Lebens unter Regel und Abt. Gelingt es, sie zu erneuern, werden diese Grundwerte auch in Zukunft über die Klöster hinaus Impulse setzen.

Aus Erbe und Auftrag 4/08, Seite 366-375

« zurück