James France +

Zisterzienserobere in Skandinavien

Vier Lebensbilder

Menschen gestalten Geschichte – und die Zeitläufte gestalten die Menschen, die darin leben. Der Autor geht den Spuren von vier Zisterziensern nach, die zwischen dem 12. und 16. Jahrhundert in Skandinavien Leitungsverantwortung getragen haben. Verschiedenen Klöstern in unterschiedlichen Regionen entstammend, verkörpern sie den Weg der Zisterzienser von ihrer Ankunft in Skandinavien bis zu ihrem Verschwinden in der Zeit der Reformation.

Aus Erbe und Auftrag 1/21, Seite 14-27

« zurück