Stefan Geiger OSB

Oremus

Ein benediktinisches Jugendbrevier

Das Gebet gehört zur Berufung jedes und jeder Getauften. Für das gemeinsame wie für das persönliche Beten stellt das Stundengebet der Kirche eine bewährte Form und eine lebendige Quelle dar. In der Jugendarbeit des oberösterreichischen Stifts Kremsmünster hat das Stundengebet einen festen Platz. Diesen Gebetsschatz Einzelnen wie Gruppen zugänglich zu machen ist das Anliegen des Buchs, das der Autor, Benediktiner und Liturgiewissenschaftler, hier vorstellt.

Aus Erbe und Auftrag 1/19, Seite 45-51

« zurück