Aktuelle Meldungen

Überfall

In der ägyptischen Provinz Al-Minja südlich von Kairo haben Unbekannte einen Bus mit koptischen Pilgern beschossen und dabei sieben Menschen getötet und 19 schwer verletzt. Die Gruppe war unterwegs zum Kloster des heiligen Samuel. Die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) reklamierte die Tat für sich. Nach Schätzungen sind rund zehn Prozent der etwa 100 Millionen Ägypter Christen.

Weitere Informationen unter:

www.benediktiner.at
www.benediktiner.de
www.benediktinerinnen.de
www.osb.org
www.ocist.org
www.ocso.org

 1 2 3