Notker Wolf OSB und Jean Ritzke Rutherford Obl. OSB

Oblaten, Oblatenrektorinnen und -rektoren und die Frage der Gemeinschaft

Was sind dann Benediktineroblaten? Gewöhnlich sind „Weltoblaten“ heute Christen, meist katholisch, die sich durch ein Versprechen, die „Oblation“, mit einem bestimmten Kloster enger verbunden haben. Sie leben als Laien in der Welt, haben eine Familie und gehen einem Beruf nach. Sie orientieren ihr Leben an der Regel des heiligen Benedikt und praktizieren Elemente des benediktinischen Lebensstils.

Aus Erbe und Auftrag 2/20, Seite 221-226

« zurück